Schritt für Schritt

Wie verläuft eine Implantat-Therapie?

Die Implantate werden in den Kieferknochen gesetzt und verwachsen dort. Bereits während der Einheilzeit tragen die Patienten einen festsitzenden Zahnersatz. Besonderheit des All-on-4® -Konzeptes ist, dass auch bei mangelndem Knochenvolumen in den meisten Fällen eine Behandlung ohne knochenaufbauende Maßnahmen möglich ist. Sind die Implantate mit dem Kiefer verwachsen, wird der definitive Zahnersatz angefertigt. Die neuen Zähne werden in Farbe und Form individuell auf das Gesicht, die Phonetik, die Funktion und die Wünsche des Patienten abgestimmt. Ergebnis sind festsitzende Zähne, die einem natürlichen Gebiss um nichts nachstehen. Patienten spüren sofort, wie positiv feste Zähne die Lebensqualität beeinflussen.

Die Implantat-Therapie nach dem All-on-4®-Konzept geht mit einem geringen Aufwand einher. In der Regel sind vier Zahnimplantate ausreichend, um den zahnlosen Kiefer mit neuen festen Zähnen zu versorgen. Da der Zahnersatz direkt nach dem Setzen der Implantate belastet werden kann, ist die Behandlungszeit gegenüber anderen Therapiewegen deutlich reduziert.

Unsere Praxis hat sich auf diese Art der Behandlung spezialisiert. Wir sind überzeugt von den Vorteilen der All-on-4®-Methode und haben ausgezeichnete Ergebnisse. Mit unserer hohen Kompetenz, der eingehenden Erfahrung und dem hohen Einfühlungsvermögen garantieren wir Perfektion und Sicherheit!

Ablauf der All-on-4®-Therapie

Ausgangssituation

Mittels moderner 3D-Röntgentechnik diagnostizieren wir zunächst die knöchernen Gegebenheiten des Kieferkammes. Wir erkennen den Zustand des Knochens und sehen den Verlauf aller Nerven und Gefäße.

Planung der Implantate

Auf Basis eines computergestützten 3D-Planungsprogramms bestimmen wir die Position eines jeden Implantates im Kieferkamm. Wir definieren also vor der eigentlichen Behandlung die Lage der Implantate und speichern diese in der Software.

Einsetzen der Implantate

Die gespeicherten Daten dienen der Herstellung einer Schablone, die mittels 3D-Drucktechnologie hochpräzise angefertigt wird. Im Mund „navigiert“ uns die Schablone zur geplanten Implantatposition. Die Implantate können unkompliziert und gefahrlos in den Knochen eingebracht werden. Ergebnis ist eine schonende und schmerzfreie Behandlung.

Sofort feste Zähne - dauerhaft

Wenige Stunden nach dem Setzen der Implantate wird ein temporärer Zahnersatz fixiert. Patienten erhalten sofort feste Zähne und genießen ein neues Lebensgefühl.

Nachdem die Implantate mit dem Knochen verwachsen sind, stellt ein hochqualifizierter Zahntechniker die definitiven neuen Zähne her – individuell und hochästhetisch! Werden die Implantate und der Zahnersatz gut und professionell gepflegt, können Sie sich ein Leben lang an Ihren neuen Zähnen erfreuen.

Mit der Entscheidung für das Konzept „Sofort feste Zähne“ schenken Sie sich eine hohe Lebensqualität – vom ersten Tag bis ins hohe Alter.

Aktuelle Informationen
08.07.2020 12:00 Leben mit dem Covid- 19 Virus - höchste Sicherheit beim Zahnarzt

Nachdem alle im Umgang mit dem Virus inzwischen geschult sind, stellen wir Ihnen kompakt auch noch einmal die Hygienemassnahmen bei Ihrem Besuch in unserer Praxis vor. Alle Behandlungen können uneingeschränkt und mit der maximalen Sicherheit für Sie durchgeführt werden.

Da wir als Zahnärzte, und das gilt für alle MitarbeiterInnen, schon vor der Corona Pandemie immer gegen alle Infektionen uns und Sie schützen mussten, sind wir mit dieser Thematik bestens vertraut und auch mit allen dafür notwendigen Materialien gut ausgestattet. Wissenschaftlich existieren sehr gute Untersuchungen zum Covid-19 Virus, die belegen, dass mit entsprechenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen die Gefahr für eine Ansteckung des zahnärztlichen Personals sehr gering ist. Die Gefahr einer Infektion des Patienten durch uns ist durch die Hygieneausrüstung und Schutzmaßnahmen quasi ausgeschlossen.

  • Verzicht auf das „Hände schütteln“
  • wir organisieren, so dass möglichst keine Stauungen entstehen
  • Waschreinigung und Desinfektion vor der Behandlung
  • stetige Desinfektion aller Oberflächen
  • konsequentes Tragen von Gesichtsmasken bzw. Mund-Nasen-Schutz
  • dokumentierte maschinelle Aufbereitung und Sterilisation aller Instrumente
  • Einhalten der Richtlinien des Robert-Koch-Instituts für Krankenhäuser

Aus diesem Grund können Sie sich bei uns sicher aufgehoben fühlen und
alle Behandlungen guten Gewissens durchführen lassen.

In folgenden Dokumenten finden Sie weitere Hinweise zu Ihrem Besuch bei uns.

Corona Fragebogen

Hygienetipps

Händeschütteln

Hände richtig reinigen


23.03.2020 14:46 Wichtige Information zu Ihrem Termin

Liebe Patienten, 

trotz Ausgangsbeschränkung arbeiten wir noch im normalen Betrieb. Sollten wir Ihren Termin nicht abgesagt haben, dürfen Sie gerne zu uns in die Praxis kommen. Dank ausreichend Hygienematerial und verschärften Schutzmaßnahmen steht einer sicheren Behandlung nichts im Weg.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zu Ihrem Besuch: 

  • Wenn Sie sich gesund fühlen und unter keinen Krankheitssymptomen wie Husten, Halskratzen, Schnupfen und/oder Fieber leiden, können Sie Ihren Zahnarzttermin wie geplant wahrnehmen
  • Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) bleiben Sie bitte zu Hause und verständigen Sie Ihren Hausarzt oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst: Tel. 116117
  • Falls Sie starke Zahnschmerzen haben, rufen Sie vorher bitte in der Praxis an und informieren Sie uns über Ihre Symptome. Wir besprechen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen.
  • Halten Sie sich bitte an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn sie Kontakt zu Menschen aus Risikogebieten hatten oder vor Ort waren
  • Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitung in unsere Praxis

Bitte beachten Sie außerdem die Hygieneregeln der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Dr. Scherg und Team


Hinweis zu Corona Schliessen