Qualitätsprophylaxe

Von Anfang an gut geschützt

Wussten Sie, dass der Grundbaustein für gesunde Zähne schon vor der Geburt gelegt wird? Sowohl die Ernährungsgewohnheiten als auch das kariesvorbeugende Verhalten der werdenden Eltern haben einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung des Kindes. Vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor Karies und Parodontitis (ugs. Parodontose), die unter dem Begriff Prophylaxe zusammengefasst werden, sind besonders im ersten und zweiten Drittel der Schwangerschaft angezeigt.

Konsequente Mundhygiene als wichtiger Beitrag zur Gesundheit

Seien Sie Ihren Kindern und sich selbst zuliebe daher stets ein Vorbild. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung, die richtige Zahnputztechnik und halten Sie unbedingt die empfohlenen Prophylaxe-Besuche ein. Nur so kann Ihr Zahnarzt in Karlstadt mögliche Fehlentwicklungen frühzeitig erkennen und ihnen mit schmerzfreien Methoden gegensteuern. Die regelmäßige Prophylaxe ist daher in jeder Lebensphase sinnvoll.

Prophylaxe ist mehr als eine Zahnreinigung

Die regelmäßige Vorsorge und Vorbeugung gehören zu den tragenden Säulen unseres Praxiskonzeptes. Die nach Ihren individuellen Bedürfnissen ausgerichtete Zahnpflege führen wir in speziell eingerichteten Räumlichkeiten unserer Zahnarztpraxis in Karlstadt durch. Im Vordergrund steht hierbei eine genaue Befundung. In einer gründlichen Voruntersuchung messen wir die Zahnfleischtaschentiefe und prüfen die Blutung auf Sondierung (BOP) sowie die sogenannte „Pusentleerung“ (Eiter- oder Sekretentleerung).

Hartnäckigen Belägen (Plaque) rücken wir mit der Air-Flow®-Technik zu Leibe. Im Anschluss an die professionelle Zahnreinigung (PZR) erfolgt eine Fluoridierung, bei der die Zähne mit einem Fluoridlack oder -gel versehen werden. Somit entsteht eine zuverlässige Schutzschicht, die den sauren Stoffwechselprodukten der Bakterien langfristig keine Chance lässt.

Aus diesem Grund trägt die Prophylaxe nicht nur maßgeblich zum Zahnerhalt bei, sondern nimmt ebenso einen hohen Stellenwert bei der Gesunderhaltung der gesamten Mundhöhle ein.

Aktuelle Informationen
08.07.2020 12:00 Leben mit dem Covid- 19 Virus - höchste Sicherheit beim Zahnarzt

Nachdem alle im Umgang mit dem Virus inzwischen geschult sind, stellen wir Ihnen kompakt auch noch einmal die Hygienemassnahmen bei Ihrem Besuch in unserer Praxis vor. Alle Behandlungen können uneingeschränkt und mit der maximalen Sicherheit für Sie durchgeführt werden.

Da wir als Zahnärzte, und das gilt für alle MitarbeiterInnen, schon vor der Corona Pandemie immer gegen alle Infektionen uns und Sie schützen mussten, sind wir mit dieser Thematik bestens vertraut und auch mit allen dafür notwendigen Materialien gut ausgestattet. Wissenschaftlich existieren sehr gute Untersuchungen zum Covid-19 Virus, die belegen, dass mit entsprechenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen die Gefahr für eine Ansteckung des zahnärztlichen Personals sehr gering ist. Die Gefahr einer Infektion des Patienten durch uns ist durch die Hygieneausrüstung und Schutzmaßnahmen quasi ausgeschlossen.

  • Verzicht auf das „Hände schütteln“
  • wir organisieren, so dass möglichst keine Stauungen entstehen
  • Waschreinigung und Desinfektion vor der Behandlung
  • stetige Desinfektion aller Oberflächen
  • konsequentes Tragen von Gesichtsmasken bzw. Mund-Nasen-Schutz
  • dokumentierte maschinelle Aufbereitung und Sterilisation aller Instrumente
  • Einhalten der Richtlinien des Robert-Koch-Instituts für Krankenhäuser

Aus diesem Grund können Sie sich bei uns sicher aufgehoben fühlen und
alle Behandlungen guten Gewissens durchführen lassen.

In folgenden Dokumenten finden Sie weitere Hinweise zu Ihrem Besuch bei uns.

Corona Fragebogen

Hygienetipps

Händeschütteln

Hände richtig reinigen


23.03.2020 14:46 Wichtige Information zu Ihrem Termin

Liebe Patienten, 

trotz Ausgangsbeschränkung arbeiten wir noch im normalen Betrieb. Sollten wir Ihren Termin nicht abgesagt haben, dürfen Sie gerne zu uns in die Praxis kommen. Dank ausreichend Hygienematerial und verschärften Schutzmaßnahmen steht einer sicheren Behandlung nichts im Weg.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zu Ihrem Besuch: 

  • Wenn Sie sich gesund fühlen und unter keinen Krankheitssymptomen wie Husten, Halskratzen, Schnupfen und/oder Fieber leiden, können Sie Ihren Zahnarzttermin wie geplant wahrnehmen
  • Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) bleiben Sie bitte zu Hause und verständigen Sie Ihren Hausarzt oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst: Tel. 116117
  • Falls Sie starke Zahnschmerzen haben, rufen Sie vorher bitte in der Praxis an und informieren Sie uns über Ihre Symptome. Wir besprechen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen.
  • Halten Sie sich bitte an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn sie Kontakt zu Menschen aus Risikogebieten hatten oder vor Ort waren
  • Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitung in unsere Praxis

Bitte beachten Sie außerdem die Hygieneregeln der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Dr. Scherg und Team


Hinweis zu Corona Schliessen