Was sind Zahnimplantate?

Implantate  ‒ Rund um den Mund gesund

Zahnverlust ist weitaus mehr als nur ein ästhetisches Problem. Fehlende Zähne verursachen eine ungleichmäßige Kraftverteilung, die häufig zu einer Fehl- oder Überbelastung des Kiefers führt. Plötzlich fallen Ihnen selbstverständliche Aktivitäten wie Kauen deutlich schwerer. Auch die Aussprache kann durch fehlende Zähne negativ beeinflusst werden. Brücken und Prothesen schaffen zwar schnell Abhilfe, langfristig können sie das vertraute Gefühl „eigener Zähne“ jedoch nicht ersetzen.

Bleibt das leere Zahnfach zudem über einen längeren Zeitraum unversorgt, bildet sich der Kieferknochen im betroffenen Bereich zurück, was das spätere Einsetzen von Zahnimplantaten deutlich erschwert. In solchen Fällen lässt sich ein sicherer Halt nur durch zusätzlichen Knochenaufbau erzielen.

Als Spezialisten für Implantologie setzten die Zahnärzte in Ihrer Zahnarztpraxis Dr. Scherg auf neue Technologien und innovative Methoden der Implantation. Ihr weitreichendes Fachwissen auf dem Gebiet der Implantologie halten die erfahrenen Zahnärzte stets auf dem neusten Stand, wofür sie von der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGZI) zertifiziert wurden.

Was sind Implantate?

Bei Implantaten handelt es sich um künstliche Zahnwurzeln aus besonders gewebeverträglichem Titan. Diese werden meist ambulant in den Kieferknochen eingebracht und wachsen dort fest ein. Wir gewährleisten Ihnen den Gebrauch von hochwertigem Nobel Biocare-Titan, welches keine Beimischungen und zudem einen höheren Härtegrad besitzt.

Das Besondere: Schon nach kurzer Zeit sind die Implantate genauso belastbar wie die eigenen Zähne.

schlitten

Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr wünscht Ihnen von ganzem Herzen das Team der Zahnarztpraxis Dr. Scherg.